Dead Horse Point Loop via West Rim Trail and East Rim Trail

based on 64 tracks & routes #1 hike out of 14 in
5.5 mi
Distance
2 hrs 35 min
Time
terrain
518 ft
Elev Gain

Overview

This is a moderate loop trail to Solar Evaporation Ponds in Dead Horse Point State Park.

This trail goes by Dead Horse Point and The Sculpting Power of Water.



    Rate this Hike


Public Tracks

user_profile
Walter 4 years, 7 months ago
East and West Rim Trail in the Dead Horse Point SP
Der Rim Trail beginnt direkt beim Visitor Centre und führt den Wanderer entlang des East und West Rims. Entlang des Weges öffnen sich stets neue Einblicke, und es empfiehlt sich, für die sieben Aussichtspunkte genügend Zeit einzuplanen. Allerdings verzichteten wir aufgrund des drohenden Regens auf den Bighorn Overlook. Die Strecke reduzierte sich somit auf etwas mehr als sieben Kilometer, wofür wir rund drei Stunden benötigten. Der Weg ist jederzeit gut erkennbar. Dies gilt vor allem für das East Rim. Der West Rim Trail Abschnitt ist etwas mehr in die Landschaft eingebettet und die zahlreichen und gut positionierten Steinmännchen sind gut zu erkennen. Da man sich auf einer Hochebene befindet, sind keine nennenswerten Höhendifferenzen zu bewältigen. Gutes Schuhwerk und das Mitführen von genügend Flüssigkeit sind wie immer in dieser Gegend empfehlenswert. Nach Erreichen des Visitor Centres im Pony Coffee Shop unbedingt einen feinen Kaffee geniessen.
user_profile
Walter 4 years, 7 months ago
East and West Rim Trail in the Dead Horse Point SP
Der Rim Trail beginnt direkt beim Visitor Centre und führt den Wanderer entlang des East und West Rims. Entlang des Weges öffnen sich stets neue Einblicke, und es empfiehlt sich, für die sieben Aussichtspunkte genügend Zeit einzuplanen. Allerdings verzichteten wir aufgrund des drohenden Regens auf den Bighorn Overlook. Die Strecke reduzierte sich somit auf etwas mehr als sieben Kilometer, wofür wir rund drei Stunden benötigten. Der Weg ist jederzeit gut erkennbar. Dies gilt vor allem für das East Rim. Der West Rim Trail Abschnitt ist etwas mehr in die Landschaft eingebettet und die zahlreichen und gut positionierten Steinmännchen sind gut zu erkennen. Da man sich auf einer Hochebene befindet, sind keine nennenswerten Höhendifferenzen zu bewältigen. Gutes Schuhwerk und das Mitführen von genügend Flüssigkeit sind wie immer in dieser Gegend empfehlenswert. Nach Erreichen des Visitor Centres im Pony Coffee Shop unbedingt einen feinen Kaffee geniessen.
user_profile
brian.lindstrom2 2 weeks, 3 days ago
user_profile
Bartel 1 month, 1 week ago
user_profile
cameronholiman 2 months, 2 weeks ago
user_profile
goldsteinam2 3 months, 2 weeks ago
user_profile
maryella 10 months, 2 weeks ago
user_profile
lindleyetl 11 months ago
user_profile
maggie_top 11 months, 3 weeks ago
user_profile
DJKKK6724 1 year, 10 months ago
user_profile
m.urbancic 1 year, 10 months ago
user_profile
Pottymus Prime 1 year, 11 months ago
user_profile
dgpaynejr 1 year, 11 months ago
user_profile
ah2oman 1 year, 11 months ago
user_profile
CrisB 2 years, 1 month ago
user_profile
1kpharcourt 2 years, 1 month ago
user_profile
Stacy 2 years, 1 month ago
user_profile
treve 2 years, 10 months ago
user_profile
Pointman1 3 years, 1 month ago
user_profile
kgoetze 3 years, 12 months ago
user_profile
winsod 4 years ago
user_profile
jonathan.skinnider 4 years ago
user_profile
Steven Harris 4 years, 11 months ago